W- Wurf

Am 11. September 2012 wurden 2,0 (2,1) Toypudel- Welpen geboren.

Die Eltern sind:
Ch. Tinkilees Rebel Rouser (V) und Mon Cherie Marta von der Salana (M).

Die beiden Jungs haben sich bisher prächtig entwickelt. Am 6. bzw. 7. Lebenstag hatten sie bereits ihr Geburtsgewicht verdoppelt und am 13. bzw. 14. Tag verdreifacht.
Auf dem folgenden Foto sind die W- Boys 2 Wochen alt.

09.10.2012

Heute sind die Welpen 4 Wochen alt. Vor einigen Tagen sind sie mit ihrer Mama ins Welpenzimmer umgezogen.  Von dort können sie bald bei schönem Wetter ins Freie laufen.


16.10.2012

Die Welpen sind nunmehr 5 Wochen alt und so war heute das erste kleine Grooming angesagt, damit man die Köpfe besser erkennen und unterscheiden kann. Hier ist das Ergebnis:


D
ie beiden Jungs schauen schon recht neugierig in die Welt


Das ist Boy Nr. 1 …


und das ist Boy Nr. 2

30.10.2012

Mit 7 Wochen sind unsere 2 Jungs schon fast flügge geworden. Sie haben bereits alle Zähnchen bekommen und auch sonst alles, was ein Rüde für Zucht und Show haben muss.

Boy Nr. 1, der etwas größere und dunklere,  bekommt für seine Ahnentafel den Namen Winnetou Wild Fire  von der Salana. Wie es aussieht, hat er den angenehmen, ausgeglichenen Charakter seines Vaters Rebel geerbt. Er wird bald zu Familie T. ins Wendland gehen.

Unser Boy Nr. 2 ist ebenfalls sehr liebebedürftig, wie alle kleinen Pudelkinder. Er ist schon recht selbstbewusst und mit dem Temperament seiner Mutter ausgestattet. Unter dem Pedigree- Namen Werther Wild  Love von der Salana wird er bald in die USA “auswandern” und in einem kennel in Kalifornien sein neues Zuhause  haben.

 

24.11.2012

Sind das nicht zwei hübsche Kerlchen? Unsere beiden Jungs sind jetzt 10 Wochen alt.


Werther Wild Love          Winnetou Wild Fire

Noch können sie mit ihrer Mama und der übrigen Meute nach Herzenslust im Hof  spielen. Den raschelnden Herbstblättern im Wind hinterher zu jagen macht einen Heidenspaß!

 

29.11.2012

Heute haben wir von dem kleinen Werther Abschied nehmen müssen. Nach einer langen, fast 12- stündigen Flugreise von Frankfurt/M.  nach San Francisco ist er wohlbehalten bei seiner neuen Besitzerin angekommen.


“Little Werther” beim check in und in seiner Transportbox.

10.12.2012

Auch unser Winnetou ist nun seit dem Wochenende bei seiner neuen Familie. Offenbar war es “Liebe auf den ersten Blick” ; so ging also das Eingewöhnen recht schnell und alle miteinander sind glücklich.


Winnetou mit seiner Besitzerin- “ein Herz und eine Seele”?